Economic Theory
print

Language Selection

Breadcrumb Navigation


Content

Schwerpunktseminar im Sommersemester 2007: "Neuere Entwicklungen in der Regulierung und Wettbewerbspolitik"

Allgemeine Informationen

Die Ankündigung des Schwerpunktseminars im Sommersemester 2007 können Sie hier downloaden.

Seminararbeiten und Referate

Die Seminararbeiten und Referate können hier heruntergeladen werden (Link auf externen Server). Diese Seite ist passwortgeschützt. Der Benutzername und das Passwort wurden während des Seminars bekannt gegeben.

Grundlagenliteratur

  • Massimo Motta (2004), "Competition Policy: Theory and Practice",Cambridge University Press, Cambridge, Kapitel 1-3
  • Martin Peitz (2006), "Marktplätze und indirekte Netzwerkeffekte", Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 7 (3), 317–333.

Themen

In diesem Seminar werden verschiedene Dimensionen der Regulierung von Märkten sowie der Wettbewerbspolitik diskutiert. Die Themen reichen von den Fragen der Wettbewerbspolitik, wie etwa der Fusionskontrolle, über die optimale rechtliche Ausgestaltung von Patenten und staatlichen Eingriffen in die Standardsetzung bis hin zur Regulierung von Netzwerkindustrien.

Dazu werden wir zum einen theoretische Modelle betrachten, die Sinn und Grenzen dieser Regelungen aufzeigen und eine Abschätzung ihrer Wohlfahrtseffekte ermöglichen. Zum anderen sollen Anwendungsbeispiele  vorgestellt werden.

Voraussetzung: Erfolgreiche Teilnahme an der Vorlesung Mikroökonomie. Die erfolgreiche Teilnahme an wenigstens einer der Vorlesungen Spieltheorie, Industrieökonomik oder Wettbewerbstheorie- und –politik ist dringend erwünscht.


Service